Hermann Stern neuer Substanzverwalter!

Gemeindevorstand Hermann Stern neuer Substanzverwalter!

Hermann Stern wurde bei der Gemeinderatsitzung am Donnerstag, den 9. Juni 2016 zum Substanzverwalter der Gemeindegutsagrargemeinschaft Neustift bestellt.

Mit 9 Stimmen gegen 8 Stimmen setzte sich Gemeindevorstand Hermann Stern gegen GV Daniel Illmer durch.
Als 1. Substanzverwalter-Stellvertreter wurde GR Norbert Gleirscher, als 2. Stubstanzverwalter-Stellvertreter wurde VizeBGM Andreas Gleirscher bestellt.

Die Bestellung konnte erst nach dem 4. Bestellungsvorgang abgeschlossen werden. Bei der ersten Bestellung - Hermann Stern gegen Norbert Gleirscher entfielen auf beide Vorschläge 8 Stimmen. So auch bei den nächsten 2 Bestellungsvorgängen.

Auf den neuen Substanzverwalter und seine Stellvertreter warten dringende und wichtige Aufgaben. Unter anderem ist beim Landesverwaltungsgericht das Regulierungsverfahren (seit den 60er Jahren noch nicht abgeschlossen) anhängig. Die Gemeinde, Hermann Stern hat hier aktiv mitgearbeitet, hat dem Gericht alle angefragen Daten geliefert. Diese Daten wollte die Gemeinde mit dem Ausschuss der Agrargemeinschaft im Vorfeld abgleichen - leider hat der Ausschuss der Agrargemeinschaft seit Weihnachten keine Rückmeldung gemacht.
Unverständlich, wenn man bedenkt, dass es hier um grundlegende Rechte der Agrargemeinschaftsmitlieder und ihre Zukunft geht!

Auch beim Forstweg "Templwald" in Ranalt braucht es dringenst eine Lösung. Derzeit hat die BH Innsbruck ein Teilstück des Weges gesperrt, da dieses Teilstück vom früheren Obmann der Agrargemeinschaft Neustift - Hermann Hofer - ohne Genehmigung gebaut wurde.
Seit Sommer 2015 bemüht sich die Gemeinde um eine Genehmigung - auch hier hat Hermann Stern bereits aktiv mitgewirkt.

Es ist also viel zu tun - keine leichte Aufgabe!